Aktuelles aus dem Vereinsleben

 Einladung zum 50. Deiringser Pokalschießen 2018
Hiermit laden wir alle Sportschützen aus nah und fern ganz herzlich zu unserem 50. Pokalschießen ein, das wie gewohnt in der Fronleichnamwoche vom 29. Mai - 3. Juni 2018 in der Schützenhalle Deiringsen, Kreuzpfad 2, 59494 Soest-Deiringsen, Telefon 02921/63322, durchgeführt wird.
NEU: Am 8. Juli 2018 ab 13 Uhr Finalschießen in LG + LP + LG-Auflage + LP-Auflage
Anmeldungen richtet bitte an Michael Wanzke unter Tel. 0176/43803822 oder eMail an michaelwanzke(at)hotmail.com

Einen Button mit der EINLADUNG findet Ihr am linken Bildrand. Unter dem Button ERGEBNISSE wollen wir an jedem Wettkampfabend die aktuelle Liste veröffentlichen.

Es sind noch Stände frei! Wir freuen uns auf Euren Besuch!

jj / 13.04.2018



 Schützenfest 2018 in Deiringsen
Festverlauf unseres diesjährigen Schützenfestes:
Freitag, 8. Juni 2018
17.45 Uhr Antreten des Vereins auf dem Hof Bömer
19.00 Uhr Vogelschießen / Anschließend Konzert und Tanz
Samstag, 9. Juni 2018
14.00 Uhr Antreten des Vereins / Abholen des Hauptmanns und des Königspaares
16.00 Uhr Königsproklamation in der Schützenhalle / Anschließend Konzert und Tanz
Sonntag, 10. Juni 2018
14.00 Uhr Antreten des Vereins / Abholen des Hauptmanns und des Königspaares
16.00 Uhr Kranzniederlegung am Ehrenmal / Anschließend Vorbeimarsch des Vereins, Rückkehr zur Schützenhalle, Ehrung der Jubelpaare und der verdienten Schützen, anschl. Platzkonzert

jj / 31.01.2018


 Bezirks-Challenge
Der Bezirk Hellweg richtet die Bezirks-Challenge 2018 U12 auf der Schießanlage des SV Deiringsen aus. Am 4. März 2018 können Kinder zwischen sechs und elf Jahren ausprobieren, ob sie Interesse und Geschick für den Sport mit Gewehr, Pistole oder im Biathlon besitzen. Geschossen wird mit Lichtpistolen und Lichtgewehren auf eine Distanz von zehn Metern. Ergänzend zum Schießen nehmen die Kinder an fünf Koordinationsspielen teil.
Die drei Erstplatzierten in jeder Disziplin erhalten das Maskottchen „Horst-von-Hellweg“. Die Siegerehrungen nehmen Weltmeisterin Jana Landwehr und Europameister Kai Dembeck vor.
Anmeldungen bitte bis 15.02. per Email an tatjana.matuschek@t-online.de oder telefonisch bei Michael Wulf unter 0171/6922672.

jj / 07.02.2018


 Michael Wulf ist Sportler des Jahres 2017
Der Wanderpokal für den SVD-Sportler des Jahres musste diesmal gar nicht weit wandern. Er wurde lediglich von Carmen Wulf, die 2016 die meisten Stimmen auf sich vereinen konnte, an ihren Vater Michael Wulf weitergereicht. Im Rahmen der Weihnachtsfeier am 1. Dezember hatten die Anwesenden unseren Jugendleiter mit großer Mehrheit zum Sportler des Jahres gewählt und ihm damit Dank und Anerkennung für seinen großartigen Einsatz für die Jugendarbeit in der Schießgruppe Deiringsen gezollt.
Michael hat nicht nur einen guten Draht zu den Jugendlichen, sondern er hat sich als Autodidakt viele Kompetenzen eines guten Jugendtrainers selbst angeeignet. Aber auch neben der engagierten Arbeit am Sportler ist Michael als emsiger Helfer im Verein unverzichtbar.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

jj / 31.01.2018


 Sechs Bezirksmeistertitel für Deiringsen
Von den Bezirksmeisterschaften im Druckluftbereich im Landesleistungszentrum des Westfälischen Schützenbundes in Dortmund brachten die Deiringsen Schützinnen und Schützen acht Medaillen mit nach Hause, davon sechs goldene.
In der Jugendklasse gewann Carmen Wulf mit 379 Ringen Gold vor Emily Sauerland, die sich mit nur einem Ring Rückstand mit Silber begnügen musste. Das Mannschaftsergebnis wurde nur zwecks Qualifikation zur Landesmeisterschaft gewertet, da Nele Marie Kolb (377) und Michelle Meister (367) vorgeschossen hatten. Bei den Junioren II gewann Finn Gerbens mit 377 Ringen den Titel. Die Mannschaft mit Duncan Bowran (346) und Till Heinemann (328) belegte den undankbaren vierten Platz.
In der Klasse Herren I gewann Deiringsen zwei Titel. Kai Dembeck siegte mit 391 Ringen in der Einzelwertung und mit Philipp Rogner (389) und Oliver Freund (382) in der Mannschaftswertung (1162). Bei den Herren II belegte Michael Wanzke mit 373 Ringen ebenfalls Rang vier. Gold in der Einzelwertung der Herren III gewann Christian Osthoff mit 380 Ringen, während Harald Rieß (373) wiederum Vierter wurde. Bei den Herren V stand Franz Falke mit 376 Ringen ganz oben auf dem Siegertreppchen.
Bei den Damen I landeten Dominique Schoßland (372) und Nina Bücker (349) im Mittelfeld.
Unser LG-Auflageteam landete mit 926,5 Ringen auf Platz 16. Michael Dembeck (313,0) und Rainer Lange (306,0) landeten auf Rang 6 bzw. 47, während Barbara Weiß-Dembeck mit 307,5 Ringen Zehnte wurde.

jj / 31.01.2018


 LP-Team startet mit drei Siegen in neuer Kreisliga
Unsere Luftpistolenmannschaft startet in diesem Jahr in der Kreisliga Hamm. Dort gab es, genau wie im Schützenkreis Soest-Lippstadt, nur zwei teilnehmende Vereine. Unser Team konnte die drei Wettkämpfe der Hinrunde gewinnen und steht zur Halbzeit an der Tabellenspitze. Nach zwei deutlichen 5:0-Erfolgen gegen den SSC Werl II und die Spsch Bockum II gab es gegen die SG Hamm II einen knappen aber verdienten 3:2-Erfolg.
Hier die bisherigen Ergebnisse unserer Schützen:
Ingo Klützing (359/-/356), Ulrich Post (-/353/-), Jörg Jagener (343/353/-), Rolf Kampschulze (347/341/339), Rita Müller (348/346/329), Markus Oberste-Schemmann (338/341/343) und Guido Rinsche (-/-/334).

jj / 31.01.2018


 Westfalenligateam muss in die Relegation
Durch eine 1:4-Niederlage gegen die Bundesligareserve der SG Hamm ist unser LG-Westfalenligateam am letzten Wettkampftag auf den siebten Tabellenplatz abgerutscht und muss sich am 11.03.2018 der Relegation um den Klassenerhalt stellen.
Drücken wir die Daumen!
Den Ehrenpunkt gegen Hamm II gewann Youngster Finn Gerbens am Position fünf. Einen zweiten Punkt war in Paarung zwei in greifbarer Nähe, doch leider unterlag Iris Groenenboom im Stechen. Für eine bessere Platzierung war das aber irrelevant.
Hier die Ergebnisse unserer Schützen: Kai Dembeck (382:389), Iris Groenenboom (388:388), Nina Rogner (384:387), Carmen Wulf (376:381) und Finn Gerbens (381:372).

jj / 31.01.2018


 LG-Bezirksligateam wird Gruppensieger
Unsere zweite Luftgewehrmannschaft wurde in der Bezirksliga Sieger der Gruppe B und ist damit für die Finalrunde am 25.02.2018 in heimischer Halle qualifiziert.
Nach einem knappen 3:2-Sieg im letzten Wettkampf gegen das bis dahin ebenfalls ungeschlagene Team von Visier 59 Ennigerloh, war unserem Quintett der Gruppensieg sicher. Zuvor hatte man auch gegen SSV Südkirchen III, SSV Bad Waldliesborn, SG Altenfelde und SG Overberge gewonnen. Die Ergebnisse unserer Schützen: Frank Schulz (378:389), Martin Lange (380:372), Christian Osthoff (381:377), Harald Rieß (364:369) und Michael Wanzke (369:363).

jj / 31.01.2018


 17. Vereinspokal für Deiringser Schützen
In diesem Jahr führt der Schützenverein Deiringsen zum 17. Mal sein vereinsinternes Auflage-Pokalschießen an folgenden Terminen durch:
Sonntag 08.04.2018 von 10-12 Uhr /
Dienstag 10.04.2018 von 18-20 Uhr /
Freitag 13.04.2018 von 18-20 Uhr /
Sonntag 15.04.2018 von 10-12 Uhr.

Die Klasseneinteilung erfolgt getrennt nach aktiven und passiven SchützInnen.
Der Vorstand hofft, dass sich möglichst viele Schützen daran beteiligen!
Zu den obigen Zeiten lädt der Schützenverein zum altbekannten Preisknobeln ein.

jj / 31.01.2018


 Jahreshauptversammlung der Schießgruppe
Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Schießgruppe Deiringsen findet am Freitag, 02. Februar 2018, um 19.00 Uhr, statt. Vorher, um 17.00 Uhr, wird die Jugendversammlung durchgeführt. Wir bitten um rege Teilnahme der Mitglieder, da wichtige Wahlen auf der Tagesordnung stehen. Weiterhin findet an diesem Abend die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften 2018 statt.

jj / 31.01.2018


 Frohe Weihnachten und guten Rutsch!
Der Schützenverein Deiringsen wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Förderern eine geruhsame Weihnachtszeit und alles Gute, Glück und Gesundheit für das kommende Jahr 2018!

jj / 20.12.2017


 Seniorennachmittag 60plus
Die Deiringser Schützen "60plus" waren nebst Partner zu einem gemütlichen Nachmittag eingeladen. Für das leibliche Wohl hatte die Schießgruppe gesorgt. Viel Applaus gab es für den Auftritt der Kinderballettgruppe der Sportvereinigung Möhnesee unter der Leitung von Sylvia Sauerland. Daneben blieb genug Zeit, um Dönekes zu erzählen und in Erinnerungen zu schwelgen. Schießgruppenleiterin Maren Klützing nutzte die Gelegenheit, vier Mitglieder auszuzeichnen. Dieter Klützing, Marie-Luise Wulf und Ludwig Wulf halten dem Verein seit 50 Jahren die Treue und erhielten eine goldene Jubiläumsnadel. Für besondere Verdienste wurde Marie-Luise Wulf zudem mit der Ehrennadel des Westfälischen Schützenbundes ausgezeichnet. Sie war von 1981 bis 2002 Kassiererin und war als Abteilungsleiterin von 2009 bis 2016 maßgeblich am Einbau elektronischer Trefferanzeigen auf dem vereinseigenen Schießstand verantwortlich. Ein ganz besonderer Dank galt Alfred Paulokat, der inzwischen seit 38 Jahre als zweiter Vorsitzender der Deiringser Schießgruppe fungiert. Hierfür wurde ihm das Ehrenschild des Verbandes verliehen.

jj / 25.10.2017


 Kai Dembeck ist Mannschaftseuropameister!
Bei der Europameisterschaft in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku hat Kai Dembeck mit dem deutschen Juniorenteam am Sonntag die Goldmedaille im KK-Liegendwettbewerb gewonnen.
In der Einzelwertung belegte Kai mit 605,4 Ringen den 39. Platz. Das Trio mit David Koenders (616,8) und Luc Fabian Dingerdissen (616,4) gewann den Titel mit 1.838,6 Ringen und hatte 1,6 Ringe Vorsprung vor Norwegen und 2,4 Ringe vor Ungarn.
Seinen zweiten Start hatte Kai heute im Wettbewerb KK-3x40. Dabei blieben die drei Junioren Koenders, Dingerdissen und Dembeck mit 1139, 1118 und 1111 Ringen weit hinter den Erwartungen zurück und belegten lediglich Platz 12 in der Mannschaftswertung. Ob es bei Kai an widrigen äußeren Bedingungen lag oder daran, dass er aufgrund eines Waffendefekts kurz vor der Abreise auf eine Leihwaffe umsteigen musste, ist nicht bekannt.
Egal! Was bleiben wird, ist die Medaille! Und zwar eine goldene! Hierzu herzlichen Glückwunsch!

jj / 25.07.2017


 Ergebnisliste des 49. Pokalschießens überarbeitet
Wir möchten uns für die Teilnahme und das faire Verhalten bei unserem 49. Pokalschießen ganz herzlich bedanken und freuen uns auf eine gesundes Wiedersehen bei unserem 50. Pokalschießen, das wie gewohnt in der Fronleichnamwoche vom 30.05.-03.06.2018 stattfinden wird.
Den Button mit dem Link zur Ergebnisliste findet ihr am linken Bildrand.
Unsere diesjährige Siegerehrung erfolgt am Freitag, 07.07.2017, um 19.00 Uhr in der Schützenhalle Deiringsen.
Die Endliste wurde am 4.7. korrigiert: Bei LG-Auflage mussten in der Klasse Senioren B+C die ersten beiden Plätze getauscht werden. Aufgrund der nach Zehnteln besseren letzten Zehnerserie heißt der Sieger nun Karl-Peter Konheusler.

jj / 04.07.2017


 Teilnahme am Pokalfinale erreicht
Nach einem weiteren Sieg im zweiten Vorrundenwettkampf gegen den SV Schopp hat unser Team die Teilnahme an der Finalrunde des DSB-Pokals sicher.
Mit 3059 Ringen betrug der Abstand auf die Kaiserlauterer 83 Ringe. Bester im Team war wieder Kai Dembeck mit 394 Ringen. Aber auch die Leistungen von Carmen Wulf (381, Franz Falke (371), Philipp Rogner (386), Dominique Schoßland (382), Christian Osthoff (385), Finn Gerbens (373) und Nina Rogner (387) sind nicht zu verachten.
Die Pokal-Endrunde findet am 23. September 2017 bei den Hubertus-Alpenjägern Haibach in der Nähe von Aschaffenburg statt.
Drücken wir unserem Team hierfür die Daumen!

jj / 28.06.2017


 Einladung zum Wandertag am 8. Juli 2017
Die Schießgruppe Deiringsen lädt alle Schützen und Freunde mit Familie zum diesjährigen Wandertag ein.
Gewandert wird am Samstag, 8. Juli 2017, ab 11.00 Uhr von der Schützenhalle aus.
Der Kostenbeitrag für Teilnehmer unter 12 Jahren ist 5,00 Euro und für Erwachsene 10,00 Euro.

jj / 27.06.2017


 Kai Dembeck hat bei WM Erfahrungen gesammelt
Bei seiner ersten Teilnahme an einer Weltmeisterschaft hat Kai Dembeck passable Leistungen gebracht. Für eine Medaille im Einzel oder mit der Mannschaft hat es aber nicht gereicht. Dafür haben andere Nationen, wie Iran, Japan, Korea, Bangladesch, Singapur oder Thailand zu stark aufgeholt. Im KK-Liegendwettkampf kam Kai auf 612,4 Ringe und landete auf dem 45. Rang. Mit dem Luftgewehr erreichte er mit 619,6 Ringen und Platz 30 seine beste Einzelplatzierung. Im KK-Dreistellungswettkampf belegte Kai heute mit 1151 Ringen Platz 33.
In der Mannschaftswertung war Rang neun die beste Platzierung.
Abgesehen vom Liegendschießen zeigte sich Heimtrainer Erwin Deimann, der Kai bei der Junioren-WM im thüringischen Suhl betreut hat, mit den Leistungen nicht unzufrieden.

jj / 27.06.2017


 Michael Wulf schießt zum dritten Mal den Vogel ab
Zum dritten Mal nach 2000 und 2006 hat Michael Wulf den Vogel abgeschossen. Zum 150. Vereinsjubiläum 2006 durfte er sich sogar Kaiser nennen. Nun regiert er mit seiner Frau Tanja zum dritten Mal für ein Jahr das Deiringser Schützenvolk.
Herzlichen Glückwunsch!

jj / 24.06.2017


 Schützenfest 2017 in Deiringsen
Festverlauf unseres diesjährigen Schützenfestes:
Freitag, 23. Juni 2017
17.45 Uhr Antreten des Vereins auf dem Hof Bömer
19.00 Uhr Vogelschießen / Anschließend Konzert und Tanz
Samstag, 24. Juni 2017
14.00 Uhr Antreten des Vereins / Abholen des Hauptmanns und des Königspaares
16.00 Uhr Königsproklamation in der Schützenhalle / Anschließend Konzert und Tanz
Sonntag, 25. Juni 2017
14.00 Uhr Antreten des Vereins / Abholen des Hauptmanns und des Königspaares
16.00 Uhr Kranzniederlegung am Ehrenmal / Anschließend Vorbeimarsch des Vereins, Rückkehr zur Schützenhalle, Ehrung der Jubelpaare und der verdienten Schützen, anschl. Platzkonzert

jj / 13.02.2017


 Erste DSB-Pokalrunde gewonnen
Unsere Mannschaft hat ihren Auftaktwettkampf im DSB-Pokal deutlich gewonnen. Gegen den Kleinkaliber-Sportschützenverein Plankstadt zeigte das achtköpfige Deiringser Team eine geschlossene Mannschaftsleistung und hatte am Ende deutliche 101 Ringe mehr als die Vertreter aus Baden. Besonders stolz sein auf seine Leistung kann Finn Gerbens, der mit 385 Ringen einen persönlichen Rekord aufstellte. Etwas überrascht vom Wettkampfeinstieg mit einer perfekten 100er-Serie, hatte der 15jährige dabei einen kleinen Durchhänger, bevor er mit einer 98er-Serie sein 40-Schussprogramm stark abschloss. Aufgrund der großen Entfernung wurde der Wettkampf auf den heimischen Ständen unter Aufsicht eines unparteiischen Kampfrichtes des jeweiligen Landesverbandes durchgeführt.
Carmen Wulf, die Jüngste im Team, kam auf 387 Ringe. Laurent Crochemore steuerte 378 Ringe bei, Christian Osthoff 384 Ringe, Dominique Schoßland 386 Ringe, Franz Falke 384 Ringe und Philipp Rogner 392 Ringe. Unerreicht war erwartungsgemäß die Leistung von Nationalkaderschütze Kai Dembeck mit 396 Ringen. Mit 3092 Ringen geht Deiringsen als klarer Favorit in die zweite Pokalrunde, wo am kommenden Wochenende der Schützenverein Schopp aus Kaiserlautern wartet.

jj / 07.06.2017


 April 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30
 Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
 Juni 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30